• Familie und Beruf
  • Familie und Beruf

Familie und Beruf

Die Maßnahme Familie und Beruf wird im Auftrag des Jobcenters Kreis Gütersloh von der Fortbildungs-Akademie Reckenberg-Ems durchgeführt und richtet sich an Jobcenter-Kunden, die Eltern minderjähriger Kinder sind. Ziel der Maßnahme ist es, Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, eine berufliche Tätigkeit und die Familie im Alltag zu vereinbaren. Drei Coaches unterstützen

  • bei der Stabilisierung der persönlichen und familiären Situation
  • beim Aufbau einer Tagesstruktur und der selbstständigen Lebensführung
  • bei der Sicherstellung der Kinderbetreuung
  • bei der beruflichen (Neu-)Orientierung
  • im Umgang mit persönlichen Belastungsfaktoren
  • bei der gesundheitlichen Selbstfürsorge (z.B. gesunde Ernährung, gesundheitsbewusstes Verhalten, Achtsamkeit)
  • bei der Förderung der persönlichen Sozialkompetenz
  • bei der Arbeits- bzw. Ausbildungsplatzsuche

 

An drei Tagen pro Woche finden in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr unterschiedliche Angebote statt:

Coaching & Gruppenangebote

Im individuellen Coaching oder während einzelner Gruppenaktivitäten werden Qualifikationen und Kompetenzen ermittelt sowie eine Stärken-Schwächen-Analyse durchgeführt. Die Coaches unterstützen die Teinehmenden zudem bei der Erstellung zeitgemäßer Bewerbungsunterlagen und bei Ihrem Bewerbungsprozess zur Integration in Arbeit oder Ausbildung. Zudem werden „Stolpersteine“ auf dem Weg in Arbeit und Ausbildung identifiziert und Lösungswege erarbeitet. 

Beruf, Praktikum, Weiterbildung

Die Coaches begleiten u. a. bei der beruflichen (Neu-)Orientierung, der Suche nach einem geeigneten Arbeits- und Praktikumsplatz und stellen bei Bedarf den Kontakt zu den Betrieben her. Ein spezieller Jobcoach steht für die persönliche Begleitung zu den Betrieben zur Verfügung. Bei Arbeitsaufnahme erfolgt eine sechswöchige Nachbetreuung.